papierliebe-handlettering-tasse-katja-frankfurter-buchmesse-2017

Die Frankfurter Buchmesse 2017

Ein Rückblick auf die Messe mit Live-Handlettering

Ein ereignisreiches Wochenende auf der Frankfurter Buchmesse liegt nun hinter mir und ich bin noch immer geflasht von den vielen Eindrücken der letzten Tage. Ich sitze jetzt wieder in meinem – zugegebener Maßen sehr chaotischem – Büro und reflektiere auf meine Zeit in Frankfurt. Und was soll ich sagen … es war ein sehr erfolgreiches Wochenende, an dem ich nicht nur Geschäftspartner, Kunden und Freunde getroffen habe, sondern auch sehr viele Fans, die teilweise doch recht lange in der Schlange standen, um sich von mir einen persönlich geletterten Spruch abzuholen. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich noch einmal bei all jenen Personen entschuldigen, deren zu lange Spruchwünsche ich aus zeitlichen Gründen nicht umsetzen konnte. Ich hoffe dennoch, dass die spontan gewählten Spruch- oder Namens-Alternativen viel Freude bereitet haben. Ich habe es jedenfalls sehr genossen, eure Letteringwünsche zu Papier zu bringen und nebenbei auch mein Buch bzw. Übungsheft für euch zu signieren.

papierliebe-katja-haas-live-handlettering-buchmesse-frankfurt

Brushpens/Pinselstifte

Nachdem ich während meines Live-Handletterings gaaaanz oft nacht den verwendeten Stiften gefragt wurde, möchte ich hier auch noch einmal auf diese Brushpens verweisen:

LYRA AQUA BRUSH duo*
(die bunten Pinselstifte mit der großen Filzspitze)

Tombow Fudenosuke hard*
(der schwarze Pinselstift mit der kleinen Nylonspitze)

Die #papierglück-Shoppingtasche

Zwischendurch hatte ich auch Zeit mich ein bisschen auf dem gigantisch großen Messeareal umzusehen. Ich bin mir sicher, dass ich nicht einmal 30 % aller Ausstellungsflächen überhaupt gesehen habe. Dazu hätte ich noch mindestens weitere zwei Tage benötigt. Dennoch kam ich auch zu meiner ganz persönlichen Shopping-Ausbeute.

Darunter fielen unter anderem ZIG Brushables* von meinmangashop.de. Diese wasserfesten Pinselstifte lassen mit ihren zwei unterschiedlichen Farbnuancen (100 % und 50 %iger Farbton) in einem Stift viel Spielraum für Brush-Lettering-Kreationen. Das Messeangebot wurde um zusätzliche Glitzerstifte und ein Notizbuch erweitert. Da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Außerdem sind auch noch drei Leuchtturm1917 Notizbücher mit Softcover* in meine „#papierglück“-Shoppingtasche gewandert. Eines davon wurde sogar direkt vor Ort mit meinen Initialen versehen. Ich habe es noch gar nicht in Verwendung, liebe es aber jetzt schon sehr!

NonBook-Award 2017

Ein ganz besonderes Highlight gab es für uns bereits zu Messebeginn. Mehr als 80 Produkte und 30 Aussteller hatten sich für den NonBook-Award 2017 beworben. Der Lingen Verlag wurde mit seiner Papeterie-Linie monbijou und dessen Handlettering-Produkten (aus meiner Feder) „Verpackungskünstler“ und „Kartenglück“ mit 14 anderen Bewerbern für den NonBook-Award 2017 nominiert.

Zum Messe-Auftakt wurden die Gewinner im feierlichen Rahmen bekannt gegeben und die Preise verliehen. Unsere Handlettering-Produkte haben dabei den 3. Platz gemacht, worüber wir uns natürlich riesig freuen. Das konnte nur ein guter Start für eine tolle Messe sein!

papierliebe-nonbook-award-lingen-verlag-monbijou

papierliebe-nonbook-award-2017-handlettering

Mann backt Glück

Ein besonderes Vergnügen war es mir zudem, mit Marian Moschen, einem der erfolgreichsten Foodblogger – Mann backt – gemeinsam auf der Messe zu sein. Er hat dort unter anderem sein soeben neu erschienenes „Mann backt Glück“-Buch signiert und vor allem auch super leckere Kekse verteilt. Schade, dass davon nichts übrig geblieben ist … aber das war ja zu erwarten!

Marian Moschen | Mann backt & Katja Haas | PapierLiebe

Ich bin ja ehrlich gesagt keine große Backmeisterin, aber dieses Buch musste ich – vor allem natürlich mit persönlicher Widmung – einfach haben. Wer weiß, vielleicht backe ich ja doch demnächst einmal das ein oder andere Rezept daraus nach … obwohl … es heißt ja, „Mann backt“ und nicht „Frau backt“ ;) Also sollte ich das Buch vielleicht wohl besser an meine beiden Männern (groß + klein) weiterreichen und mich dann überraschen lassen.

Wer sich Marians Buch auch gerne holen möchte hat hier die Gelegenheit dazu.
Mann backt Glück (Meine Welt)*

Leo Lausemaus

Am Stand vom Lingen Verlag hatten wir auch noch einen ganz kuscheligen süßen Begleiter. Leo Lausemaus ist uns die ganze Zeit treu zur Seite gestanden und hat die kleinen Messebesucher mit seiner stattlichen Figur und seinen Büchern fasziniert.

Wer kennt ihn nicht, den Mäuserich, der alltägliche Herausforderungen aus der Kinderperspektive sieht und damit Erziehungsmuster in die Kinderwelt überträgt.

Als Mama eines 3jährigen Sohnes finde ich mich sofort in allen Themen wieder und natürlich hatte ich auch ein Leo Lausemaus-Buch als Mitbringsel in meinem Gepäck worüber sich mein Sohn, mal ganz abgesehen vom Feuerwehr-Buch*, sehr gefreut hat!

Abschließend möchte ich sagen, dass es ein unvergessliches Wochenende in Frankfurt war! Ich hoffe, wir sehen uns dann auf der Frankfurter Buchmesse im Herbst 2018 wieder! Bis dahin arbeite ich nun ganz fleißig an meinem nächsten Buch „Brush-Lettering & Watercolor“, das bereits im Jänner 2018 erscheinen wird. Ihr dürft also weiterhin gespannt sein.

Alles Liebe

 

*Hinweis: Alle Amazon-Links auf dieser Seite sind Affiliate-Links

Menü