POINTLINER – Der Fineliner von Pentel

POINTLINER – Der neue Fineliner von Pentel

Werbung/PR-Sample
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links*

Bereits vor meinem Sommerurlaub hatte ich von der Firma Pentel die neuen POINTLINER* (Fineliner) zum Testen bekommen. Ich hatte es aber vor dem Urlaub nicht mehr geschafft, die Stifte ausführlich zu testen.

Inzwischen bin ich wieder aus dem Urlaub zurück und die neuen Fineliner hatten Zeit, sich zu beweisen ;-) Der POINTLINER* hat mich jedenfalls überzeugt und darf in meiner persönlichen Best-of-Stiftemappe nicht mehr fehlen. Die feinen Faserspitzen gibt es in fünf unterschiedlichen Strichstärken (0.05/0.1/0.3/0.5/0.8). Die schwarze Farbe ist schön satt, sie ist wasserfest und auch lichtbeständig. Die Stifte liegen auch sehr gut in der Hand, wie ich finde.

POINTLINER – Der Fineliner von Pentel

Ideal für Handlettering & Watercolor

Ich liebe es ja, feine schwarze Linien mit bunten Aquarellfarben zu kombinieren und da eignen sich die POINTLINER* natürlich auch sehr gut dafür. Für die farbigen Akzente habe ich Farben vom Pentel Sign Pen Touch* verwendet. Du kannst aber auch jeden beliebigen Wasser vermalbaren Stift verwenden oder auch Farbe aus der Tube oder dem Napf. In Kombination mit dem Wassertankpinsel* ist das ideale Pentel-Handlettering-Set für mich komplett.

Pentel Arts POINTLINER – Herstellerinfos

  • pigmentierte Tinte
  • lichtecht und wasserfest
  • ideal für Sketchings, Skribbles, technische Zeichnungen, Mischtechniken z. B. mit Aquarell, Pastellkreide u.v.m.
  • Strichstärke: 0,05 / 0,1 / 0,3 / 0,5 / 0,8 mm

Weitere Infos unter: https://pentel.de/

D i e s e   B e i t r ä g e   k ö n n t e n   d i r   a u c h   g e f a l l e n

Menü