Frohes Fest Geschenkanhänger mit Goldfolie

DIY: Geschenkanhänger mit Goldfolie

Werbung/Produktnennung
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links*

Heute habe ich für dich ein einfaches DIY-Projekt, mit dem du z. B. Geschenkanhänger für Weihnachten mit Goldfolie ganz easy-peasy erstellen kannst. Das sieht super hübsch aus und ist auch ganz schnell gemacht. Du brauchst auch gar nicht so viel Material dafür. Ich verwende z. B. ganz gerne Papier- und Kartonschnipsel (Verschnitt aus anderen Projekten), die ich schon das ganze Jahr über immer in einer Box sammle.

Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie

DAS BRAUCHST DU DAZU

DER ENTWURF

Frohes Fest – Entwurf

Meine Skizzen sehen meist ganz vage aus. Mir geht es einfach nur darum, die Idee für den Schriftzug auszuarbeiten. Ich brauche für das eigentliche Projekt keine Reinzeichnung, es sei denn, ich möchte mit dem Schriftzug noch andere schöne Dinge zaubern … ;-)

SO WIRD ES GEMACHT

Schneide den schwarzen Karton auf die gewünschte Größe zu und mach mit einem Locher oder einer Lochzange an der gewünschten Stelle ein Loch, wo du später das Geschenkband durchfädeln kannst. Wenn du das gleich zu Beginn machst, kannst du das Loch bei deiner Gestaltung besser berücksichtigen. Wenn du möchtest, kannst du auch die Folie auf die Größe des Kärtchen zuschneiden. Du kannst das aber auch später machen. Ich mag es grundsätzlich ganz gerne, wenn alles griffbereit ist.

Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie

Wenn deine Skizze steht, kannst du den Schriftzug mit dem Quickie Glue Pen direkt auf den schwarzen Karton übertragen. Der Stift hat anfangs eine blaue Farbe, das ist perfekt um sich auf dem dunklen Karton orientieren zu können. Sobald der Kleber trocken wird, wird der Schriftzug dann durchsichtig. Lass den Schriftzug jedenfalls gut antrocknen – zumindest so lange, bis alles durchsichtig ist.

Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie
Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie

Sobald alles gut trocken ist, kannst du die Transferfolie über den Schriftzug legen und ganz fest mit dem Fingernagel andrücken bzw. glatt streichen. Das Aquarellpapier, das ich verwendet habe, hat eine raue Struktur, deshalb muss ich hier extra fest mit dem Fingernagel drüber gehen. Mach das am besten so lange, bis du den Schriftzug durch die Folie sehr gut sehen kannst. TIPP: Du kannst statt deinem Fingernagel z. B. auch eine Kundenkarte aus Plastik verwenden! Ich habe dazu z. B. einige alte Karten in meiner Schublade griffbereit. ;-)

Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie

Ziehe die Folie dann im Anschluss vorsichtig ab. Solltest du ein paar Stellen entdecken, wo die Folie nicht vollständig aufgenommen wurde, kannst du den Vorgang wiederholen und die Folie noch einmal drüber legen. Achte aber darauf, dass du an diesen “brüchigen” Stellen ein Stück unverbrauchte Folie verwendest!

Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie

Im Grunde war es das auch schon. Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, kannst du das Kärtchen so verschenken. Du kannst aber auch noch eine zweite Folienfarbe verwenden und den Geschenkanhänger noch etwas pimpen. Gehe dazu wieder gleich, wie zu Beginn, vor und trage zuerst mit dem Quicki Glue Pen die entsprechende Verzierung auf.

Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie

Sobald wieder alles gut trocken ist, kannst du anschließend die Folie drauf geben und fest andrücken. Dann die Folie abziehen et voilà: Sieht doch super hübsch aus, oder?

Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie
Geschenkanhänger Frohes Fest mit Goldfolie

Jetzt brauchst du nur mehr ein passendes Geschenk dazu :)

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und eine schöne Zeit!
Alles Liebe und HAPPY LETTERING ♡

Katja Haas PapierLiebe Unterschrift

D i e s e   B e i t r ä g e   k ö n n t e n   d i r   a u c h   g e f a l l e n

Menü